Wirtschaft und Beschäftigung

Wirtschaft und Beschäftigung

Werbung

Chinesischen Einwanderung

Prato Wirtschaftswachstum nach dem Zweiten Weltkrieg, hat eine starke Nachfrage nach Arbeits-und Produkt zur gleichen Zeit, verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten, so groß, dass sie nicht eingehalten werden kann, indem nur Wohnbevölkerung.

Also gingen wir nach und nach erweitert Flow der Einwanderung aus dem südlichen Italien, auf den ersten, dann aus dem Ausland, die aus Prato eins der am meisten verstädterten der Toskana.

Die höchsten Strom der Einwanderung ist das, was ab den 90er Jahren sah die Ansiedlung in Prato die chinesische Gemeinschaft, die nicht in Anspruch genommenen Leistungen, durch die jetzt, die Position der Arbeitnehmer, wie im Falle der nordafrikanischen oder Pakistan, aber es ging für den Aufbau einer Struktur von kleinen Unternehmen auf dem Gebiet der Strickwaren-und Mode-Pack bereit.

Diese kleinen Unternehmen haben ihre überwiegend und Mitbürger haben gezeigt, eine Tendenz zum Erwerb von Dritten Unternehmen über die Verpackung und Lieferung.

Dies hat deutlich gemacht, daß sie es versäumt hat, um eine parallel Gemeinden, die ihr Amt in Prato mit realen Orten und Aktivitäten, die alle unbedingt in dieser Reihenfolge.

Einige Daten zeigen, dass Anfang 2007 wurden aktive inprese mit über 3200 chinesische Inhaber, regelmäßig in die Handelskammer von Prato.

Der Inhalt der Seite wird automatisch übersetzt.
Bewerten der Inhalt dieser Seite - Ergebnis 1 bis 5 1 2 3 4 5

Torna in cima alla pagina

Contributo Rate: 0,0 | Kommentare (0) | Kommentar schreiben

Realisierung Portale für Tourismus, Urlaub - Rel. 1.11